Zitat des Tages

"Jeder soll für sich selber sorgen. Jeder soll arbeiten. Alle betrachten sich als Bewerber um Preise, die durch Leistung zu erringen sind. Sie müssen zeigen, was sie können, und wenn sie nichts können oder Pech haben, kommen sie eben unter die Räder. So sieht jeder jeden an. Es kann einer aus einem Wohltäter der Menschheit zu einem Nichts werden, einfach weil die Börse schwankend war. Der hoffnungslos Arme hört auf, Subjekt zu sein, bestenfalls wird er Gegenstand der Sozialpolitik. Er fällt zur Last."

Max Horkheimer: Bemerkungen zur philosophischen Anthropologie, 1935.

backprinttop